Die Migräne-Therapie
und Operation

Menschen die unter Migräne leiden wissen wovon Sie sprechen und kämpfen mit einem hohen Leidensdruck. Die Migräne kündigt sich oft langsam an und kann massive Ausmaße annehmen.
Die Patienten können nicht weiter Ihrem Alltag nachgehen oder arbeiten und brauchen komplette Ruhigstellung. Auch starke Schmerzmittel sind oft wirkungslos und belasten den Körper.

Wissenschaftliche Studien zeigen dass es unterschiedliche Reizauslöser für Migräne gibt. So geht bei sehr vielen Patienten ein Spannungskopfschmerz der Migräne-Attacke voraus.
Bei diesem Spannunggefühl spüren die Patienten ein Druckgefühl zwischen den Augen und der Stirn. Die Muskeln verkrampfen sich und "drücken" auf die Nerven. Dieser Mechanismus kann die darauf folgende Migräne auslösen.

Die plastische Chirurgie hat in interdisziplinärer Arbeit einen neuen Weg gefunden diesen Auslöseweg zu reduzieren oder sogar ganz zu deaktivieren. Den Patienten wird mit einer gezielten Botox-Injektion der Muskel der für dieses Spannungsgefühl verantwortlich ist gezielt geschwächt. In bis zu 70% der Fälle zeigt sich Schmerzfreiheit oder eine starke Besserung der Sympthomatik. Die Wirkung der Botox-Behandlung hält ca. 3 Monate an. War diese Anwendung erfolgreich ist eine dauerhafte Lösung durch eine Operation möglich.

Unser Expertenteam freut sich auf Ihren Besuch und erklärt Ihnen individuell welche Behandlung bei Ihnen möglich ist.

In einem unverbindlichen Gespräch gehen unsere Ärzte auf Sie ein und klären ob Sie für diese Therapieform geeignet sind.


Fachliteratur:

Ablauf der
Migräne-Therapie

Unser Chirurgen Team klärt in einem persönlichen Gespräch ab ob Sie für die Therapie geeignet sind. Kommen Sie für die Operation in Frage wird mit dem Therapiekonzept begonnen.

  • Konsultation mit medizinische Abklärung und Botox Erstbehandlung
  • nach 1 Wochen eine weitere Botox-Sitzung
  • nach 8 Monaten erfolgt die Verlaufskontrolle 
  • nach 9 Wochen erfolgt die operative Therapie
  • das Nachsorgekonzept begleitet Sie bis zur abgeschlossenen Wundheilung

Nach 12 Wochen sollte die Behandlung abgeschlossen sein.


Kontakt

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Christina | 28.11.2012

Danke! Ich glaube mir hat die erste Botoxbehandlung schon geholfen.

Kommentar von patrick | 09.10.2013

danke